Pressemitteilungen

30.08.2017 - Verpflegung in der Schulmensa - So wandern weniger Lebensmittel in den Müll

Das neue Schuljahr beginnt und damit auch wieder die Frage nach einer guten Mittagsverpflegung bei Ganztagsunterricht. Wie gut das Angebot in einer Schulmensa ist, lässt sich auch daran messen, wie viel der angebotenen Lebensmittel in den Müll wandern.

Rund ein Viertel der produzierten Speisen werden nicht gegessen, sondern entsorgt. Das zeigten Erhebungen der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen im Rahmen eines Forschungsprojekts des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Ziel verschiedener Maßnahmen ist es, Lebensmittelabfälle zu vermeiden und die Wertschätzung von Lebensmitteln im Schulalltag zu verbessern. Dazu gehört die Wahl des Ausgabesystems ebenso wie die Planung der Essensmengen.

29.08.2017 - 10 Regeln der DGE aktualisiert

Seit 1956 formuliert die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) e. V.  in 10 Regeln, wie sich Verbraucher ausgewogen und genussvoll im Alltag ernähren können. Nun hat die DGE die 10 Regeln auf Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse angepasst, sprachlich überarbeitet und konkretisiert. Kurz und prägnant fassen sie praktische Empfehlungen für eine optimale Lebensmittelauswahl zusammen und geben den Verbrauchern einfache Verhaltensregeln an die Hand. Neben ernährungsphysiologischen Kriterien berücksichtigen sie auch präventive sowie nachhaltige Aspekte. Dabei lassen die Empfehlungen Platz für individuellen Spielraum und sind nicht als starre Ge- oder Verbote zu verstehen.

29.05.2017 - BfR-Forschung: Nachweis des Übergangs von Aluminium aus Menüschalen in Lebensmittel

Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) veröffentlichte am 29. Mai 2017 erste Ergebnisse seines Forschungsprojektes „Ausmaß der Freisetzung von Metallen aus Lebensmittelkontaktmaterialien“. Untersucht wurde das Maß der Freisetzung von Aluminiumionen aus unbeschichteten Aluminiummenüschalen und deren Übergang in saure Prüflebensmittel unter den Bedingungen des Cook & Chill-Verfahrens einschließlich einer anschließenden Warmhaltephase.

10.03.2017 - Die Service-Boxen für gutes Kita- und Schulessen

Machen Sie sich für gutes Essen an Ihrer Schule und Kita stark – die neuen, kostenlosen Service-Boxen unterstützen Sie dabei.

Macht Dampf Service BoxenOft fehlt es in Kitas und Schulen an Expertenwissen, Erfahrung und engagierten Personen, um in puncto Mittagsverpflegung aktiv zu werden. Mit neuen Service-Boxen unterstützt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft Kita-Leitung, Schulleitung, Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher oder Eltern, sich für eine bessere Mittagsverpflegung und mehr Ernährungsbildung zu engagieren.Die Boxen bündeln die wichtigsten Expertentipps und Infos der Kampagne „Macht Dampf! – Für gutes Essen in Kita und Schule“.

Sie können die Service-Boxen für die Schule kostenfrei bei uns anfordern. Schicken Sie uns einfach eine Mail mit dem Betreff "Service-Box" und Ihrer vollständige Adresse an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Alternativ können die die Boxen jeweils für Kitas oder Schulen kostenlos unter www.macht-dampf.de/servicebox sowie www.bmel.de/publikationen bestellbar – so lange der Vorrat reicht.

Die Service-Boxen Kita und Schule auf einen Blick:

  • DIN A4-Karten als Kopiervorlage (u.a. mit Checklisten und weiterführenden Infos)
  • "Die Besseresser“ – eine Broschüre mit vielen Beispielen rund um eine gelungene Verpflegung aus allen Bundesländern
  • Poster (z.B. für die Bekanntmachung von Terminen)
  • „Das beste Essen für mein Kind – was Sie für gutes Essen in Kita & Schule tun können“ – eine Broschüre zum Verteilen an interessierte Eltern (5 x)
  • Langfassung des DGE-Qualitätsstandards für die Schulverpflegung bzw. die Verpflegung in Kindertageseinrichtungen
  • KLASSE, KOCHEN!-Journal mit Ideen zur Ernährungsbildung (nur in der Schulversion enthalten)

170117 ML Logo Frderung


 Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE)
Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen
Kontakt | Impressum | Datenschutz

IN FORM Logo Kooperation rgb